Percy Jackson - Diebe im Olymp

Name: Percy Jackson - Diebe im Olymp
Gebundene Ausgabe: 448 Seiten
Verlag: Carlsen
Sprache: Deutsch
ISBN: 978-3551310583
Preis: 16,99 €
Vom Hersteller empfohlenes Alter: 12 - 15 Jahre
Originaltitel: Percy Jackson: The lightning thief

Reihe:

1. Percy Jackson - Diebe im Olymp
2. Percy Jackson -Im Bann des Zyklopen
3. Percy Jackson - Der Fluch des Titanen
4. Percy Jackson - Die Schlacht um das Labyrinth
5. Percy Jackson - Die letzte Göttin



𝓘𝓷𝓱𝓪𝓵𝓽


Der junge Percy Jackson ging eigentlich davon aus, dass er ein ganz normaler Junge sei, mit Legastenie und ADHD. Doch als seine Lehrerin sich auf einem Schulausflug in eine Furie verwandelt und ihn attacktiert, ist dann doch etwas außergewöhnlicher, als er erwartet hätte. Denn bei der Furie bleibt es nicht: Monster heften sich an Percys Fersen und sie wollen nicht nur mit ihm Tee trinken. Schließlich bleibt ihm nur die Flucht. Mit Hilfe seiner Mutter Sally und seines besten Freundes, Grover, schafft er es, sich in Sicherheit zu bringen. Doch der Preis dafür ist hoch: Kurz vor dem Ziel überfällt ein Minotaurus, die kleine Gruppe. Percy schafft es überraschend, ihn zu besiegen, doch seine Mutter kann er nicht retten. Und damit fangen die Probleme erst an. Eine gute Runde Schlaf später, erfährt Percy, was der sichere Ort ist, an den er sich gerettet hat: Camp Half-Blood, ein Sommerlager für Kinder, die die griechischen Götter mit normalen Menschen gezeugt haben - denn die griechischen Götter existieren. Und Percy? Der ist selbst mittendrin, denn auch sein Vater ist ein Gott. Welcher? Nun, das wird er selbst herausfinden müssen - und doch hängt viel davon ab. Denn wenn er ein Sohn einer der großen Drei ist (Zeus, Poseidon, Hades), dann wartet bereits eine Prophezeiung auf ihn. Doch zunächst schickt man ihn mit einer Aufgabe einmal quer durch die Staaten: Er soll den Herrscherblitz des Zeus wiederbeschaffen, der aus dem Olymp gestohlen wurde, nicht viel mehr an seiner Seite als den Satyr Grover, die Tochter der Athene Annabeth Chase, ein Paar geflügelter Schuhe, ein Rucksack der immer schwerer wird und einem messerscharfen Kuli...



𝓜𝓮𝓲𝓷𝓾𝓷𝓰


Als das Letzte mal Percy Jackson im Fernsehen kam schrieb ich nebenbei mit einer Freundin. Sie hatte schon vor dem Film die Bücher gelesen und war entsetzt darüber wie viel im Film fehlt und verdreht wurde. Weil ich den Film schon super fand riet sie mir die Bücher mal zu lesen. Dies tat ich und konnte einfach nicht mehr aufhören. Das Buch ist einfach der hammer *_* Ich kann meine Freundin jetzt total verstehen. Schade finde ich es nur das im Film wirklich sehr viel fehlt. Auf jedenfall kann ich dieses Buch und auch die ganze Reihe einfach nur weiter empfehlen :) Ich werde mich bemühen die anderen Teile auch noch zu lesen und Rezensionen zu schreiben.


                     



Autor:

Fünfzehn Jahre lang hat Rick Riordan (geboren 1964 in San Antonio, Texas) Englisch und Geschichte an verschiedenen Schulen in der San Francisco Bay Area sowie in Texas gelehrt. 2002 erhielt er den "Master Teacher Award". Dann begann er mit dem Schreiben, und gleich sein erster Roman gewann drei nationale Preise im Genre Mystery. Inzwischen hat Rick Riordan die Fantasyreihe um den jungen Helden "Percy Jackson" ins Leben gerufen, die auf Stoffen der griechischen Mythologie basiert. Den Schuldienst hat der erfolgreiche Autor mittlerweile quittiert und widmet sich nur noch der Entwicklung seiner Geschichten.


Quellen:

Amazon

Bildrechte: Amazon


0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen