Frostkuss

Name: Frostkuss: Mythos Academy
Autor: Jennifer Estep
Gebundene Ausgabe400 Seiten   
Verlag: ivi
Sprache: Deutsch
ISBN: 978-3492702492  
Preis: 14,99€ 
Originaltitel: Touch of Frost


Hier gleich bestellen Amazon


Reihe:

1. Frostkuss
2. Frostfluch
3. Frostherz
4. Frostglut
5. Frostnacht
6. Frostkiller







𝓘𝓷𝓱𝓪𝓵𝓽


Gwen Frost hat eine Gabe. Sie braucht Gegenstände und Personen nur berühren, um alles zu erfahren. Selbst das dunkelste Geheimnis, das man mit aller Macht zu verstecken versucht. Nach dem Tod ihrer Mutter beginnt sie das Schuljahr auf der Mythos Academy, einem Ort für die Nachkommen der Krieger, die wir nur aus Mythen kennen. Als sie die Leiche einer Mitschülerin findet, setzt sie alles daran, den Mord aufzuklären. Dabei gerät sie zwischen den Fronten eines Krieges, an den sie eigentlich nicht glaubt.








𝓜𝓮𝓲𝓷𝓾𝓷𝓰

Ich bin schon lange um dieses Buch rumgeschlichen und war mir nie richtig sicher ob es etwas für mich ist. Obwohl ich zugeben muss das ich diese ganzen Mythen und Götter liebe. Aber aufgrund ein paar Empfehlungen und weil ich unbedingt etwas anderes brauchte als irgendeine Dystopie wo jemand als fehlerhaft oder böse markiert wurde, musste dieses Schätzchen einfach mit. Auch muss ich sagen das mir das Cover sehr gefallen hat und deswegen mit als erstes in meine Hände flog. Die Hauptprotagonistin Gwen war mir eigentlich sympathisch, bis auf die Tatsache dass sie mir teilweise ein bisschen zu sehr im Selbstmitleid zerfallen ist und immer wieder die selben Sachen gesagt hatte (Sie würde nicht an die Mythos Academy gehören; Sie fühlt sich schuldig am Tot ihrer Mutter; Sie hat keine Freunde). Aber das verflog mit der Zeit. Ich fand es unglaublich spannend mitzurätseln wer schuld am Tod der Schülerin war und wie Gwen das Ganze versucht hat aufzuklären. Ich hab mitgefiebert. Auch Logan war mir mega sympatisch wobei ich sagen muss dass ich ihn am Ende des Buches verflucht habe für das was er Gwen angetan hat.



𝓕𝓪𝔃𝓲𝓽

Ich habe diese Buch verschlungen und mir gleich danach die nächsten 2 gekauft. Die Figuren sind klasse, man kann sich richtig in die Leute hineinversetzten. Was Gwen fühlt, wenn sie die Gefühle der anderen sieht und deren Geschichte.

Darum kann, besser gesagt muss ich diesen Buch einfach 5 von 5 Eulen geben.















Quelle 
Amazon


Harry Potter und das Verwunschene Kind


Name: Harry Potter und das Verwunschene Kind

Autor: J.K. Rowling
Gebundene Ausgabe336 Seiten   
Verlag: Carlsen
Sprache: Deutsch
ISBN: 978-3551559005  
Preis: 19,99€ 
Originaltitel: Harry Potter and the Cursed Child 


Hier gleich bestellen Amazon


Reihe:


1. Harry Potter und der Stein der Weisen

2. Harry Potter und die Kammer des Schreckens
3. Harry Potter und der Gefangene von Askaban
4. Harry Potter und der Feuerkelch
5. Harry Potter und der Orden des Phönix
6. Harry Potter und der Halbblutprinz
7. Harry Potter und die Heiligtümer des Todes

8. Harry Potter und das Verwunschene Kind







𝓘𝓷𝓱𝓪𝓵𝓽

Die achte Geschichte. Neunzehn Jahre später. Das Skript zum Theaterstück! Harry Potter und das verwunschene Kind, basierend auf einer neuen Geschichte von J.K. Rowling, John Tiffany und Jack Thorne, ist ein neues Theaterstück von Jack Thorne. Es erzählt die achte Geschichte in der Harry-Potter-Serie und ist gleichzeitig die erste offizielle Harry-Potter-Geschichte, die auf der Bühne präsentiert wird. Das Stück feiert am 30. Juli 2016 im Londoner West End Premiere. Es war nie leicht, Harry Potter zu sein – und jetzt, als überarbeiteter Angestellter des Zaubereiministeriums, Ehemann und Vater von drei Schulkindern, ist sein Leben nicht gerade einfacher geworden. Während Harrys Vergangenheit ihn immer wieder einholt, kämpft sein Sohn Albus mit dem gewaltigen Vermächtnis seiner Familie, mit dem er nichts zu tun haben will. Als Vergangenheit und Gegenwart auf unheilvolle Weise miteinander verschmelzen, gelangen Harry und Albus zu einer bitteren Erkenntnis: Das Dunkle kommt oft von dort, wo man es am wenigsten erwartet. Das Special Rehearsal Edition Script wird bis zum Erscheinen der erweiterten Ausgabe 2017 erhältlich sein.


𝓜𝓮𝓲𝓷𝓾𝓷𝓰


Harry Potter ist zurück. Aber diesemal steht nicht der Junge mit der Narbe an der Stirn im Mittelpunkt, sonder sein mittlere Sohn, Albus Severus. 

Dies ist das Jahr in dem er nach Hogwarts gehen darf. Doch wie alle anderen davor ist er ziemlich aufgeregt. Er hofft wie sein großer Bruder und alle in seiner Familie nach Gryffindor zu kommen, ein paar neuen Freunden zu finden und ein paar Abenteuer zu erleben.

Doch dann kam alles ganz anders als er es erwartet hat.




𝓕𝓪𝔃𝓲𝓽


Also dies ist nun das langersehnte Theaterstück Drehbuch auf das so viele gewartet haben. Auch ich habe es mir gleich am Release Tag gekauft und durchgelesen. Und ich muss sagen, dass dies mein 1 Buch ist was ich an 1 Tag durch gelesen habe. 

Das Buch an sich ist nicht wie ein Roman geschrieben sonder wie ein Skript. Was an sich oft unvorteilhaft ist, aber dennoch hat es mich nicht so gestört. 

Ich fand es einfach toll wieder in Hogwarts zu sein, mit einem neuen Abenteuer und einer neuen Hauptfigur. Doch Albus ist ganz anders als sein Vater. Dennoch steht er zu seinen Freunden und würde auch für sie alles tun.


Auch lernt man viel neues über die alten Charakteren und man lernt alte Feinde zu lieben. 


Die Story war an sich manchmal nicht J.K Rowling mäßig aber trotzdem gebe ich auch diesem Teil 5 von 5 Eulen.
















Autorin

J.K. Rowlings Harry-Potter-Romane haben weltweit Rekorde gebrochen. Sie wurden in 79 Sprachen übersetzt, über 450 Millionen Mal verkauft, sind vielfach ausgezeichnet worden und haben auch im Kino Fans auf der ganzen Welt begeistert. Es gibt drei Begleitbände zur Serie, die J.K. Rowling für wohltätige Zwecke geschrieben hat: »Quidditch im Wandel der Zeiten«, »Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind« und »Die Märchen von Beedle dem Barden«.
J.K. Rowling hat außerdem das Drehbuch zu dem Film »Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind« verfasst sowie bei der Entwicklung des Theaterstücks »Harry Potter and the Cursed Child Parts One and Two«, das im Sommer 2016 in London Premiere feierte, mitgewirkt. 2012 gründete sie Pottermore, ein Online-Portal, auf dem Fans noch tiefer in ihre magische Welt eintauchen können.
J.K. Rowling erhielt zahlreiche Auszeichnungen, u. a. den britischen Ritterorden Order of the British Empire und den Hans Christian Andersen Preis.


Quelle 
Amazon


Plötzlich Banshee


Name: Plötzlich Banshee

Autor: Nina MacKay
Gebundene Ausgabe400 Seiten   
Verlag: ivi
Sprache: Deutsch
ISBN: 978-3492703932 
Preis: 15,00€ 




Hier gleich bestellen Amazon











𝓘𝓷𝓱𝓪𝓵𝓽

Alana ist eine Banshee. Sie sieht die Lebenszeit der Menschen rückwärts laufen.Sie versucht die Leute zu retten die nur noch wenig Zeit haben. Denn wenn diese sich dem Ende zuneigt schreit sie wie eine Sirene.Als dann auch noch Detektiv Dylan Shane auf sie aufmerksam wird,gerät sie in sein Visier. Hat sie was mit den Morden und Entführungen der letzten Zeit zu tun?Alana hat nicht gerade Glück,sie tritt von einem Fettnäpfchen ins nächste,doch ihr bester Freund Clay hilft ihr wo er nur kann.



𝓜𝓮𝓲𝓷𝓾𝓷𝓰

Ich habe das Buch als Rezensions Exemplar vom Piper Verlag bekommen und habe mich sehr darüber gefreut.
Man kommt gut in die Geschichte von Alana und Clay rein und fühlt sich gleich zu ihnen verbunden. 
Allerdings war das Buch in der Mitte ein bisschen schwach auf der Brust und ich hatte das Gefühl oft das gleiche zu lesen. 
Dennoch muss ich sagen das die Figuren echt klasse haben.
Alana zum Beispiel ist mutig und streck vor nichts zurück wenn es um ihre Freunde geht. Doch Alana will es nicht so wahrhaben das es noch andere wie sie gibt. Clay ist ihre gute bessere Hälfte. Er ist der Typ den alle einfach mögen müssen.
Detective Shane ist wie ein typischer Cop. Mürrisch und oft schlecht gelaunt, dennoch finde ich hat er was. Weswegen man auch ihn mögen muss.
Der Schreibstil vom Buch ist dennoch sehr flüssig und gut zu lesen.



𝓕𝓪𝔃𝓲𝓽

Ich war am Anfang fasziniert von der Story. Ein Mensch der bei anderen Menschen die Lebensuhr sieht. Auch hat mich das Cover sehr angesprochen da trotz des vielen schwarz, sehr bunt ist. Auch finde ich passt der Schädel da sehr gut rein. Ich musste immer wieder über die Tollpatschigkeit von Alana lachen und mit ihr mitfühlen. Allerdings hätte ich mir manchmal mehr gewünscht das es öfter vorkommt das sie anderen ihr Leben retten. 

Dennoch ist es eine gute Unterhaltung für zwischendurch, da es auch nur ein einzel Band ist.




Darum würde ich diesem Buch gerne 3,5 von 5 Eulen geben












Autorin


Nina MacKay pflegt eine ausgesprochene Abneigung gegen Kurzbiographien und konnte nur mit Gewalt zu folgenden Angaben überredet werden: Im realen Leben arbeitet sie angeblich als Marketing Managerin (wurde aber auch schon im Wonderwoman Kostüm im Südwesten Deutschlands gesichtet). Außerhalb ihrer Arbeitszeiten erträumt sie sich eigene Welten und führt imaginäre Interviews mit ihren Charakteren. Vorzugsweise mit Literweise Kaffee im Gepäck. Gerüchten zufolge hat sie früher als Model gearbeitet und einige Misswahlen auf der ganzen Welt gewonnen. Schreiben ist und war allerdings immer ihr größtes Hobby, genauso wie der tägliche Austausch mit ihrem Jungautoren Verein und den zwei Betaleser-Gruppen auf Whatsapp. Es lebe die moderne Technik und Pseudonyme, weswegen nichts von dieser Biographie irgendwo bewiesen werden kann.


Quelle 
Amazon



Harry Potter und der Orden des Phönix


Name: Harry Potter und der Orden des Phönix

Autor: J.K. Rowling
Gebundene Ausgabe1021 Seiten   
Verlag: Carlsen
Sprache: Deutsch
ISBN: 978-3551354051  
Preis: 28,99€ 
Originaltitel: Harry Potter and the Order of the Pheonix



Hier gleich bestellen Amazon




Reihe:


1. Harry Potter und der Stein der Weisen

2. Harry Potter und die Kammer des Schreckens
3. Harry Potter und der Gefangene von Askaban
4. Harry Potter und der Feuerkelch
5. Harry Potter und der Orden des Phönix
6. Harry Potter und der Halbblutprinz
7. Harry Potter und die Heiligtümer des Todes

8. Harry Potter und das Verwunschene Kind







𝓘𝓷𝓱𝓪𝓵𝓽

Es sind Sommerferien und wieder einmal sitzt Harry bei den unsäglichen Dursleys fest. Doch diesmal treibt ihn größere Unruhe denn je – warum schreiben Ron und Hermine so rätselhafte Briefe? Und vor allem: Warum erfährt er nichts über die dunklen Mächte, die inzwischen neu erstanden sind? Noch ahnt er nicht, was der geheimnisvolle Orden des Phönix gegen Voldemort ausrichten kann ... Als Harrys fünftes Schuljahr in Hogwarts beginnt, werden seine Sorgen nur noch größer. Und dann schlägt der Dunkle Lord wieder zu. Harry muss seine Freunde um sich scharen, sonst gibt es kein Entrinnen.


𝓜𝓮𝓲𝓷𝓾𝓷𝓰

Voldemort ist zurück!!

Doch so richtig glauben will das Harry keiner. 

Auch als er und sein Cousin Duddley von Dementoren angegriffen werden glaubt ihm immer noch keiner. Anstelle desswen muss er ins Zauberministerium und sich seine Anklage stellen. Doch dies ist nicht das schlimmste, denn als er die Anhörung gewonnen hat und endlich zurück nach Hogwarts darf, triff er auf Dolores Umbrige. ( Eine grässliche, pink liebende, gemeine alte Hexe )

Die ihre eigenen Regal absofort als Großinquisitorin in Hogwarts hat. Doch als sie verbietet den Kindern das zaubern beizubringen, stellen die 3 ( Harr, Ron und Hermine ) ihre eigene Klasse zusammen um sich gegen die Dunklen Künste zu verteidigen. 



𝓕𝓪𝔃𝓲𝓽

Also ich muss sagen das ich keine so richtige Lust auf diesen Teil hatte, da mir der Film schon nicht so zugesagt hat. Allerdings muss ich sagen das ich das Buch auch sehr schwer fand, in gegensatz zu den Vogängern. 1021 Seiten sind dann doch etwas zu viel für einen Band ( für mich )

Auch war die Geschichte an sich nicht ganz so spannend am besten fand ich immer die Treffen von der DA ( Dumbledores Armee ) Und auch Dolores hat mir einiges an Willenskraft anverlangt sie ist eine fiese gemeine blöde ( Ich könnte noch mehr böse wörter schreiben ) Hexe und ich kann es nicht verstehen wie sehr man eine Person so hassen kann wie ich sie :D


Deswegen kann ich diesem Teil auch nur 4 von 5 Eulen geben.












Autorin


J.K. Rowlings Harry-Potter-Romane haben weltweit Rekorde gebrochen. Sie wurden in 79 Sprachen übersetzt, über 450 Millionen Mal verkauft, sind vielfach ausgezeichnet worden und haben auch im Kino Fans auf der ganzen Welt begeistert. Es gibt drei Begleitbände zur Serie, die J.K. Rowling für wohltätige Zwecke geschrieben hat: »Quidditch im Wandel der Zeiten«, »Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind« und »Die Märchen von Beedle dem Barden«.
J.K. Rowling hat außerdem das Drehbuch zu dem Film »Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind« verfasst sowie bei der Entwicklung des Theaterstücks »Harry Potter and the Cursed Child Parts One and Two«, das im Sommer 2016 in London Premiere feierte, mitgewirkt. 2012 gründete sie Pottermore, ein Online-Portal, auf dem Fans noch tiefer in ihre magische Welt eintauchen können.
J.K. Rowling erhielt zahlreiche Auszeichnungen, u. a. den britischen Ritterorden Order of the British Empire und den Hans Christian Andersen Preis.


Quelle 
Amazon

Bildrechte: Amazon

Harry Potter und der Feuerkelch


Name: Harry Potter und der Feuerkelch

Autor: J.K. Rowling
Gebundene Ausgabe768 Seiten   
Verlag: Carlsen
Sprache: Deutsch
ISBN: 978-3551551931
Preis: 24,99€ 
Originaltitel: Harry Potter and the Goblet of fire



Hier gleich bestellen Amazon









Reihe:


1. Harry Potter und der Stein der Weisen

2. Harry Potter und die Kammer des Schreckens
3. Harry Potter und der Gefangene von Askaban
4. Harry Potter und der Feuerkelch
5. Harry Potter und der Orden des Phönix
6. Harry Potter und der Halbblutprinz
7. Harry Potter und die Heiligtümer des Todes

8. Harry Potter und das Verwunschene Kind






𝓘𝓷𝓱𝓪𝓵𝓽



Das vierte Schuljahr in Hogwarts beginnt für Harry. Doch davor steht noch ein sportliches Großereignis, das die scheußlichen Sommerferien vergessen lässt: die Quidditch-Weltmeisterschaft. Und ein weiterer Wettkampf wird die Schüler das ganze Schuljahr über beschäftigen:



das Trimagische Turnier,



in dem Harry eine Rolle übernimmt, die er sich im Traum nicht vorgestellt hätte. Natürlich steckt dahinter das Böse, das zurück an die Macht drängt: Lord Voldemort. Es wird eng für Harry, sehr eng. Doch auf seine Freunde und ihre Unterstützung kann Harry sich auch in verzweifelten Situationen verlassen



𝓜𝓮𝓲𝓷𝓾𝓷𝓰



Wieder ein Jahr in Hogwarts, wieder Gefahren und Mistgunst ausgesetzt. Diesmal habe ich mit Harry richtig mitgefiebert denn es ging immerhin um den Trimagischen Pokal. Doch weil er eigentlich zu jung dafür ist und er sich nicht erklähren kann wie sein Zettel in den Kelch gekommen ist, muss Harry daran teilnehemen. Dies schadet auch die Beziehung zwischen ihm und seinem besten Freund Ron. Denn dieser denkt das Harry mal wieder die ganze Aufmerksamkeit für sich haben will.



Aber auch Hermine macht sich große Sorgen um die 2 denn was wäre schon das Magische Trio ohne Ron?
Hermine setzt sich auch weiterhin für die Hauselfen Rechte ein und ist leider damit nicht so erfolgreich. Auch sieht man andere Schulen für Zauberei und Hexerei, sowie andere Schüler. Am niedlichsten finde ich die kleinen Flirts zwischen Hagrid und Olympe ( Die Schulleiterin von Beauxbatons)


𝓕𝓪𝔃𝓲𝓽



Ich fand es mal wieder toll in Hogwarts zu sein und alle Charackteren wieder zu sehen. Allerdings war ich ein ziemlicher Cedric Fan und musste es sehr bedauern das er gestorben ist. :(



PROUD HUFFLEPUFF


Dennoch vergebe ich auch diesen Teil der Harry Potter Reihe glatte 5 Eulen ♥












Autorin


J.K. Rowlings Harry-Potter-Romane haben weltweit Rekorde gebrochen. Sie wurden in 79 Sprachen übersetzt, über 450 Millionen Mal verkauft, sind vielfach ausgezeichnet worden und haben auch im Kino Fans auf der ganzen Welt begeistert. Es gibt drei Begleitbände zur Serie, die J.K. Rowling für wohltätige Zwecke geschrieben hat: »Quidditch im Wandel der Zeiten«, »Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind« und »Die Märchen von Beedle dem Barden«.
J.K. Rowling hat außerdem das Drehbuch zu dem Film »Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind« verfasst sowie bei der Entwicklung des Theaterstücks »Harry Potter and the Cursed Child Parts One and Two«, das im Sommer 2016 in London Premiere feierte, mitgewirkt. 2012 gründete sie Pottermore, ein Online-Portal, auf dem Fans noch tiefer in ihre magische Welt eintauchen können.
J.K. Rowling erhielt zahlreiche Auszeichnungen, u. a. den britischen Ritterorden Order of the British Empire und den Hans Christian Andersen Preis.


Quelle 
Amazon


Das Juwel - Die weisse Rose


Name: Das Juwel - Die weisse Rose

Autor: Amy Ewing
Gebundene Ausgabe: 400 Seiten   
Verlag: FISCHER FJB
Sprache: Deutsch
ISBN: 978-3841422439
Preis: 16,99€ 



Reihe:


1. Das Juwel - Die Gabe
2. Das Juwel - Die Weisse Rose

Hier gleich bestellen Amazon




𝓘𝓷𝓱𝓪𝓵𝓽


Violet ist auf der Flucht. Nachdem die Herzogin vom See sie mit Ash, dem angestellten Gefährten des Hauses, ertappt hat, bleibt Violet keine Wahl, als aus dem Palast zu fliehen oder dem sicheren Tod ins Auge zu sehen. Zusammen mit Ash und ihrer besten Freundin Raven rennt Violet aus ihrem unerträglichen Dasein als Surrogat der Herzogin davon. Doch das Juwel zu verlassen ist alles andere als einfach. Auf ihrem Weg durch die Kreise der Einzigen Stadt verfolgen die Regimenter des Adels sie auf Schritt und Tritt. Die drei Geflohenen schaffen es nur äußerst knapp, sich in die sichere Umgebung eines geheimnisvollen Hauses in der Farm zu retten. Hier befindet sich das Herz der Rebellion gegen den Adel. Zusammen mit einer neuen Verbündeten entdeckt Violet, dass ihre Gabe sehr viel mächtiger ist, als sie sich vorstellen konnte. Aber ist Violet stark genug, sich gegen das Juwel zu erheben?

 𝓜𝓮𝓲𝓷𝓾𝓷𝓰


Schon der erste Band „Das Juwel - Die Gabe“ hat mich damals wirklich positiv überrascht. Daher war ich gespannt, ob der zweite Teil „Das Juwel - Die weisse Rose“ das halten konnte, was ich mir nach dem bösen Cliffhanger im Auftakt versprochen hatte.


Und ja, das hat er. In meinen Augen war „Das Juwel - Die weiße Rose“ nur einen Hauch schlechter als der 1 Teil. Interessante Entwicklungen, überraschende Wendungen und eine Prise Liebe kamen aber trotzdem super rüber. 
Der zweite Band knüpft genau dort an, wo „Das Juwel - Die Gabe“ aufhört und geht übergangslos weiter. Ich musste erstmal darüber nachdenken, was genau alles im ersten Teil passiert ist. Aber schon nach wenigen Seiten war ich in der Geschichte drin. Und ich muss sagen, dass Amy Ewing mich nicht enttäuscht hat. „Das Juwel - Die weiße Rose“ hat ein gutes Tempo. Die Autorin hat einen sehr leichten und flüssigen Schreibstil, sodass die Seiten wie im Rausch an mir vorbei flogen. Sobald man anfängt zu lesen, kann man einfach nicht mehr aufhören es ist wie eine Sucht. Nur kurz hatte ich das Gefühl, dass die Flucht vielleicht einen Tick zu lange gedauert hat und wirklich immer etwas dazwischen kam.


𝓕𝓪𝔃𝓲𝓽



Trotzdem kann ich sagen das dieses Buch mir sehr gefallen hat. Es ist erstaunlich und erschreckend zugleich, zu sehen was die Autorin da für eine Welt geschaffen hat.



Aber ich kann diese Reihe wirklich nur jeden ans Herz legen.

Da ich den 1 Teil dennoch einen Hauch bisschen besser fand bekommt der zweite Teil von mir 4,5 Eulen ( Leider kann ich meine Eule nicht halbieren :D)











Autorin

AMY EWING ist in einer Kleinstadt in der Nähe von Boston aufgewachsen und hat in New York Kreatives Schreiben studiert. Die Autorin wohnt im New Yorker Stadtteil Harlem und verbringt ihre Zeit mit Schreiben, Käse essen und gelegentlichem Schauen von »Vampire Diaries«-Folgen. Der erste Band ihrer Trilogie ›Das Juwel‹ war gleich ein SPIEGEL-Bestseller.



Quelle 
Amazon
Bildrechte:Amazon

Selection - Die Krone

Name: Selection -  Die Krone
Autor: Kiera Cass
Gebundene Ausgabe: 352 Seiten   
Verlag: Fischer Sauerländer
Sprache: Deutsch
ISBN: 978-3737354219
Preis: 16,99€ 








Reihe:


1.Selection
2.Selection – Die Elite
3.Selection – Der Erwählte
4.Selection – Die Kronprinzessin
5.Selection - Die Krone

Hier gleich bestellen Amazon

𝓘𝓷𝓱𝓪𝓵𝓽



Als das Casting begann, war Eadlyn wild entschlossen, sich nicht zu verlieben und keinen der Bewerber an sich heranzulassen. Doch nun muss sie sich eingestehen, dass einige von ihnen doch Eindruck bei ihr hinterlassen haben: Henri, der charmante Lockenkopf, und sein bester Freund Erik. Der aufmerksame und rücksichtsvolle Hale. Der selbstsichere und attraktive Ean. Und natürlich Kile, Eadlyns Lieblingsfeind aus Sandkastenzeiten, der sie zu ihrem Ärger immer wieder aus der Reserve lockt.Sie alle haben es geschafft, einen Platz in Eadlyns Welt zu erobern. Aber wird es auch jemand in das Herz der Prinzessin schaffen?


𝓜𝓮𝓲𝓷𝓾𝓷𝓰



Also ich habe ewig auf dieses Buch gewartet und war schon ganz gespannt für wen Eadlyn sich entscheiden wird. Henri, Hale, Ean oder Kile?. Ich habe das Buch pratkisch verschlungen. Es war immer wieder ein hin und her Zwischen der Prinzessin und den Kandidaten. Am Anfang war ich mir klar. Okay er wird es, in der mitte wurde ich umgestimmt und so ging es die ganze Zeit.Eadlyn übernimmt sehr viele Aufgaben und zeigt damit ihre Führungskraft, auch finde ich, das sie immer Erwachsener wird. Man sich richtig das sie sich verändert und nicht mehr das kleine Hochnäsige Kind vom Vorband ist. Aber dennoch bin ich zufrieden mit ihrer Entscheidung


𝓕𝓪𝔃𝓲𝓽



Da nun die Selection Reihe abgeschlossen ist, will ich es jedem gerne ans Herz legen.Am Anfang hatte ich schon ein paar Probleme mit den Charakteren aber am ende lernt man sie einfach lieben. Mit allen ihren Kanten.Auch machen sich die Cover der Reihe sehr gut im Bücherregal, weil sie eindeutig ein Hingucker sind. Auf jeden Cover ist die Hauptperson in einem Wunderschönem Kleid in einem Raum voller Spiegel zu sehen *Hach*Dem letzten Buch wie auch der ganzen Selection Reihe gebe ich 4 von 5 Eulen














Autorin

Kiera Cass wurde in South Carolina, USA, geboren, studierte Geschichte an der Radford University und lebt heute mit ihrer Familie in Virginia, Ihre Freizeit verbringt sie mit Lesen, Tanzen, Videodrehen und großen Mengen Kuchen. In ihrem Leben hat sie ca. 14 Jungs geküsst. Keiner davon war ein Prinz. Mit ihren >Selection<-Romanen hat sie es weltweit auf die Bestseller-Listen geschafft



Quelle 
Amazon


Bildrechte: Amazon






Book Elements: Die Magie zwischen den Zeilen

Name: Book Elements: Die Magie zwischen den Zeilen
Autor: Stefanie Hasse
Gebundene Ausgabe: 232 Seiten   
Verlag: Impress
Sprache: Deutsch
ISBN: 978-3551300423
Preis: 12,99€ 




Reihe:

1. Die Magie zwischen den Zeilen
2. Die Welt hinter den Buchstaben
3. Das Geheimnis unter der Tinte




Hier gleich bestellen Amazon




𝓘𝓷𝓱𝓪𝓵𝓽


**Verliebe dich niemals in eine Romanfigur, denn sie könnte dich suchen kommen…** Wenn die Menschen nur wüssten, wie gefährlich das Bücherlesen ist, wäre Lins Job um einiges leichter. Aber leider verlieben sich tagtäglich junge Frauen in Romanfiguren und ahnen dabei nicht, dass sie ihnen mit jedem schwärmerischen Seufzer ein wenig mehr Leben einhauchen – bis die Protagonisten aus den Büchern heraustreten, die Stadt unsicher machen und Lin sie wieder einfangen muss. Die unwiderstehlichen Vampire, die muskulösen Außerirdischen, die Gitarre spielenden Bad Boys … Als Wächterin der Bibliotheca Elementara kennt Lin sie alle persönlich. Alle außer Zacharias, den Protagonisten ihres Lieblingsbuchs 'Otherside', das sie entgegen aller Wächterregeln heimlich liest.


𝓜𝓮𝓲𝓷𝓾𝓷𝓰


Lin ist eine Wächterin, es liegt in ihrer Familie das sie dieses Gen geerbt hat. Am Tag liest sie dutzend von Büchern damit sie alle Geschichte kennt doch Nachts geht sie auf Jagt um Sexy Ailiens, Vampire und andere mysteriösen Monster wieder in ihre Buchwelt zu schicken.


𝓕𝓪𝔃𝓲𝓽


Also ich kann nur eins sagen " WOW". Ich gebe zu dieses Buch ist jetzt schon mein Highlight des Jahres 2016.
Ich habe das Buch zum Geburtstag bekommen und habe es mir auch sehr gewünscht. Die Geschichte ist fesselnd und einfach toll, weil wer verliebt sich nicht andauernd in die Protagonisten eines Buches?. Doch wie würden wir reagieren wenn sie plötzlich wahrhaftig vor uns stehen? Lin habe ich sofort ins Herz geschlossen, weil sie heimlich liest um die Gefühle die man beim lesen entwickelt auch wirklich mit erleben kann. Denn wenn sie im Institut liest werden ihr ihre Gefühle genommen. Das ganze Konzept, die Idee hinter diesem Buch ist einfach faszinierend. Also ganz klare 5 Eulen, hätte ich mehr würde dieses Buch definitiv mehr bekommen. Freue mich schon auf die nächsten teile.




                           

Autorin 

Stefanie Hasse lebt mit ihrem Mann und zwei Söhnen im Süden Deutschlands. Als Inhaberin des Buchblogs "hisandherbooks" ist das Lesen fest in ihrem Leben integriert.
2011 nutzte sie ihre Elternzeit dazu, ihrer Kreativität Raum zu geben und begeisterte mit ihren fantastischen Welten nicht länger nur Freunde und Verwandte.

Stets unter Strom, versucht sie, einen chaotischen Männerhaushalt zu organisieren, fleißig zu bloggen und ihre Charaktere zum Leben zu erwecken. Ihre zwei Fantasy-begeisterten Kinder machen ihr immer wieder aufs Neue deutlich, wie viel Magie es doch im Alltag gibt und dass mit einem kleinen Zauber so vieles einfacher geht


Quellen 
 Amazon


 

Geisterkind

Name: Geisterkind 
Autor:  Christine Millmann
Taschenbuch: 382 Seiten    
Verlag: CreateSpace Independent Publishing Platform
Sprache: Deutsch
ISBN: 978-1502724243
Preis: 9,99€ 




Hier gleich bestellen: Amazon






 𝓘𝓷𝓱𝓪𝓵𝓽



Während eines Schneesturms erblickt Inja das Licht der Welt. Ihre Haut und Haare sind weiß, die Lippen blass und die Augen haben die Farbe von Quellwasser. Die Menschen nennen sie Geisterkind und begegnen ihr mit Misstrauen und Ablehnung. Trost findet sie nur im Wasser, bei den Geschöpfen der Tiefe, zu denen sie von Kindesbeinen an eine seltsame Verbindung verspürt und bei Ban, ihrem einzigen Freund, der als vaterloser Bastard ebenso geächtet wird wie sie. Als Söldner das Dorf heimsuchen und Injas halbe Familie töten, geben die Menschen ihr die Schuld an dem Geschehen und verkaufen sie an einen Konvent, der viele Tagesreisen entfernt auf einer einsamen Halbinsel liegt. Ban schwört, dass er Inja eines Tages befreien wird. An diesem Versprechen hält er fest. Doch die Götter zeigen sich launisch. Bevor er Inja freikaufen kann, wird der Konvent von einer Kriegerhorde überfallen, die sie und andere Mädchen entführen und in ein fernes Land verschleppen. Inja ist verzweifelt, vor allem als sie erfährt, dass sie mit einem der Krieger vermählt werden soll ...



𝓜𝓮𝓲𝓷𝓾𝓷𝓰



Ich habe das Buch bei Lovely Books gewonnen und war von dem Cover wie auch der Geschichte sofort gefangen. Allerdings habe ich es sehr lange auf meinem SuB gehabt doch als ich es auf meinem Tolino gesehen habe, musste ich es sofort anfangen. Am Anfang fand ich es ein bisschen schwer in den Sprachstil rein zukommen, doch nach ein paar Seiten hatte sich das wieder gelegt. 



Inja wurde im Winter geboren, ihre Haut und Haare sind weiß wie Schnee doch sie ist liebenswürdig und sorgt sich stehts um ihre Familie. 

Sie hat 2 ältere Brüder, 2 Jüngere und eine Jüngere Schwester und ihre Eltern bewirten eine Gaststätte


𝓕𝓪𝔃𝓲𝓽


Die Geschichte fängt mitten bei der Geburt von Inja an, ich finde man schließt dieses kleine Bündel sofort ins Herz. Sie ist so zerbrechlich und anders doch sie entwickelt sich schnell. Im Konvent beweißt sie ihre Stärke und ihren Mut. Christine Millmann hat es geschafft, dass man nicht nur zu der Hauptperson eine Bindung aufbauen kann sondern auch zu den Nebencharakter. Entweder man liebt sie oder man hasst sie. Etwas dazwischen gab es bei mir nicht. :D

Doch hat man auch viel Mitleid mit Inja, da denkt man sie hat endlich ihre ganze Odyssee hinter sich, aber nichts da es geht weiter und weiter. Doch ich habe es genossen in die Welt von Inja einzutauchen und ihre Geschichte zu lesen


Darum gebe ich Geisterkind 3,5 von 5 Eulen.








Die Autorin

Christine Millman wurde in einem beschaulichen Kurort in Hessen geboren. Nach ihrem Schulabschluss absolvierte sie eine Ausbildung zur Erzieherin und später noch zur Mediengestalterin. Die Liebe zu Büchern und dem Erfinden von fantastischen Geschichten, entdeckte sie bereits als Teenager, doch erst vor wenigen Jahren begann sie damit, diese Geschichten auch aufzuschreiben. Mittlerweile vergeht kein Tag, an dem sie nicht vor ihrem Laptop sitzt und in die Tasten haut



Quellen
Amazon