Morgentau

Name: Morgentau
Die Auserwählte der Jahreszeiten
Autor: Jennifer Wolf
Taschenbuch272 Seiten   
Verlag: Carlsen
Sprache: Deutsch
ISBN: 978-3551315953  
Preis: 7,99€ 



Hier gleich bestellen Amazon












Reihe:


1. Morgentau
2. Abendrot
3. Nachtblüte
4. Tagwind
5. Götterkind







𝓘𝓷𝓱𝓪𝓵𝓽

Die Erde liegt unter einer dicken Schneedecke, Eis und Kälte herrschen überall. Nur noch ein kleiner Landfleck ist bewohnbar, wo die Erdgöttin Gaia die letzten ahnungslosen Menschen angesiedelt hat. Hier lebt auch Maya Jasmine Morgentau, eine der göttlichen Hüterinnen. Alle hundert Jahre wird unter ihnen eine Auserwählte dazu bestimmt, das Gleichgewicht der Natur aufrechtzuerhalten. Sie darf die vier besonderen Söhne der Gaia kennenlernen, den Frühling, den Sommer, den Herbst und den Winter. Für einen muss sie sich entscheiden und sich ein Jahrhundert an ihn binden. Doch jeder der Söhne hat seine Stärken und Schwächen. Sollte Maya die Auserwählte werden, für wen würde sie ihr Leben hergeben?




𝓜𝓮𝓲𝓷𝓾𝓷𝓰

Dieses Buch wurde mir von meiner besten Freundin empfohlen. Und wie schon im Buch davor, was sie mir empfohlen hat, war es ein Volltreffer. 
Die Geschichte an sich ist ziemlich einfach gestrickt, doch das Gefühl was man mein lesen empfindet ist unbeschreiblich. Ich habe geweint, gelacht und mich verliebt.  Die Charaktere sind alle einzigartig und individuell. 

Auch Maya ist einfach toll, sie ist sehr bescheiden allerdings sehr neugierig. Was ihr manchmal zum Verhängnis wird. Sie hat rote lange Haare, schon alleine deswegen finde ich sie einfach toll. 

Gaia ist die Mutter aller Dinge und wacht über die Erde und die Menschen. Sie hat keine Kleidung an, alles wird von Blumen ranken verdeckt auch sonst ist sie Barfuß. Was mich fasziniert, sind ihre Regenbogen Augen. Sie ist gütig aber auch bestimmend, dennoch hat sie ein gutes Herz. 





𝓕𝓪𝔃𝓲𝓽

Die Geschichte muss gelesen werden, da sie einfach mal was ganz anderes ist. Sie ist so schön, das mir schon beim schrieben dieser Zeilen die Tränen kommen. Man fühlt einfach mit den Charakteren mit und das finde ich macht ein gutes Buch aus. 
Dieses Buch hat eindeutig 5 von 5 Eulen verdient.





                               



                                         






Autorin:

Jennifer Wolf lebt mit ihrem Mann und ihrer Tochter in einem kleinen Dorf zwischen Bonn und Köln. Aufgewachsen ist sie bei ihren Großeltern und es war auch ihre Großmutter, die die Liebe zu Büchern in ihr weckte. Aus Platzmangel wurden nämlich alle Bücher in ihrem Kinderzimmer aufbewahrt und so war es unvermeidbar, dass sie irgendwann mal in eins hineinschaute. Als Jugendliche ärgerte sie sich immer häufiger über den Inhalt einiger Bücher, was mit der Zeit zu dem Entschluss führte, einfach eigene Geschichten zu schreiben.


Quellen: 

Wie Monde so Silbern

Name: Wie Monde so Silbern
Autor: Marissa Meyer
Gebundene Ausgabe384 Seiten   
Verlag: Carlsen
Sprache: Deutsch
ISBN: 978-3551583352  
Preis: 18,99€ 



Hier gleich bestellen Amazon






Reihe:


1. Wie Monde so silbern
2. Wie Blut so rot
3. Wie Sterne so golden
4. Wie Schnee so weiß







𝓘𝓷𝓱𝓪𝓵𝓽

Cinder lebt mit ihren Stiefschwestern bei ihrer schrecklichen Stiefmutter und versucht verzweifelt, sich nicht unterkriegen zu lassen. Doch als eines Tages niemand anderes als Prinz Kai in ihrer Werkstatt auftaucht, steht Cinders Welt Kopf: Warum braucht der Prinz ihre Hilfe? Und was hat es mit dem plötzlichen Besuch der Königin von Luna auf sich? Die Ereignisse überschlagen sich, bis sie auf dem großen Schlossball ihren Höhepunkt finden. Cinder schmuggelt sich dort ein und verliert mehr als nur ihren Schuh …




𝓜𝓮𝓲𝓷𝓾𝓷𝓰

Ich bin schon lange um diese Reihe rumgelaufen, allerdings habe ich sie mir nie geholt. Doch dann ganz Plötzlich lag der Teil in meinem Schoss auf dem Sofa. 
Ich hatte nicht gedacht, dass eine Märchen Adaption mir so viel Spaß macht. Die Geschichte von Cinder ist nicht so wie man es sich am Anfang vorstellt. Denn sie ist ein Cyborg, das heißt dass sie halb Mensch und halb Roboter ist. Erst dachte ich "OKAY" was hat das mit dem Märchen zu tun. Aber nach und nach schloss ich dieses kleine Mädchen in mein Herz. Sie ist nicht wie die anderen, sie hat ihren eigenen Kopf und ist in machen Situationen ziemlich schüchtern. 
Das Cover hat mich natürlich auch gleich in den Bann gezogen da es sehr auffällig ist aber dennoch recht schlicht. Wenn man den Schutzumschlag abmacht erwartet einen ein kleine Überraschung die ich sehr entzückend fand. 



𝓕𝓪𝔃𝓲𝓽

Ich finde einfach die Thematik sehr zukunftsorientiert und damit auch  realistisch. Die Charaktere muss man einfach ins Herz schließen, auch wenn es ab und zu etwas traurig wird. *Taschentücher bereit halten*
Deswegen muss ich diesen Teil, einer nicht ganz aufbauende Reihe 5 von 5 Eulen geben














Autorin:

Marissa Meyer liebt Fantasy, Grimms Märchen und Jane Austen. Sie hat Kreatives Schreiben mit dem Schwerpunkt Kinderliteratur studiert und lebt mit ihrem Mann und ihren zwei Katzen in Tacoma, Washington. Die vier Bände der "Luna-Chroniken" sind ihr Debüt als Schriftstellerin.



Quellen:


Luca & Allegra Küsse keine Capulet

Name: Luca & Allegra Küsse keine Capulet
Autor: Stepahnie Hasse
Gebundene Ausgabe225 Seiten   
Verlag: Impress
Sprache: Deutsch
ISBN: 978-3551300683  
Preis: 12,99€ 



Hier gleich bestellen Amazon


Reihe:


1. Luca & Allegra Liebe keinen Montague

2. Luca & Allegra Küsse keine Capulet







𝓘𝓷𝓱𝓪𝓵𝓽

Heimliche Küsse, hastig geschriebene Liebesbriefchen und herzerweichende Balkonserenaden kennt Allegra höchstens aus Shakespeares Dramen, aber in der Realität ist ihr so etwas noch nie passiert. Schon merkwürdig, wenn man tagein tagaus in einem italienischen Restaurant bedient, von unzähligen Männern angesprochen wird und sich trotzdem niemals verliebt hat. Erst als ein attraktiver Neuer den Aushilfsjob im Restaurant annimmt und auch noch ihre Liebe zu »Romeo und Julia« teilt, beginnt sich eine Erinnerung in ihr zu regen, an Gefühle, die sie doch niemals hatte, und an einen Mann, den sie doch niemals kannte. Einen Mann mit eisblauen Augen, mit dem sie einst ein magisches Schicksal verband…





𝓜𝓮𝓲𝓷𝓾𝓷𝓰


Da ich schon den ersten Teil verschlungen habe, musste natürlich gleich der 2 Teil hinterher. Auch diesen hatte ich in 2 tagen durch. Am Anfang habe ich mich ein bisschen gewundert warum denn alles wieder wie beim alten ist und ich musste mich erst in die Geschichte richtig reinlesen ( Und abermals den Prolog durchgehen um es zu verstehen :D ) 
Auch sieht man wieder alle alte Charaktere aber auch neue, sehr faszinierende Personen. 
Das einzige was ich etwas langwierig fand war an einem bestimmten Ort wo jemand gesucht wird (Spoiler FREI :D)
Die Geschichte ist mal wieder einzigartig und ich hatte auch kribbeln im Bauch.


𝓕𝓪𝔃𝓲𝓽

Ich liebe die Charakteren immer noch und hatte ein tolles Gefühl beim lesen und ich finde das ist das wichtigste.
Auch dieser Schatz hat eindeutig 4,5 von 5 Eulen verdient.















Quelle 
Amazon




Luca & Allegra Liebe keinen Montague

Name: Luca & Allegra Liebe keinen Montague
Autor: Stepahnie Hasse
Gebundene Ausgabe209 Seiten   
Verlag: Impress
Sprache: Deutsch
ISBN: 978-3551300676  
Preis: 12,99€ 



Hier gleich bestellen Amazon


Reihe:


1. Luca & Allegra Liebe keinen Montague

2. Luca & Allegra Küsse keine Carpulet







𝓘𝓷𝓱𝓪𝓵𝓽

**Romeo & Juliet never die…** »Ein MUST-READ für all diejenigen, die noch an die wahre Liebe glauben oder ihr bereits begegnet sind.« (Born from the Sky) Maskenbälle, unsternbedrohte Familiengeschichten und verfluchte Liebespaare kennt Allegra höchstens aus ganz alten Büchern, aber mit der Realität haben sie für sie nichts zu tun. Das ändert sich grundlegend, als sie bei einem Kurzurlaub am Gardasee erfährt, dass ihr Hotel von Nachfahren der Capulets geführt wird. Anscheinend ist ihre Fehde mit den Montagues auch nach Jahrhunderten noch intakt. Als sie aus purer Neugier die andere Seite des Sees erkundet, beginnen sich die Ereignisse unwillkürlich zu verdichten. Denn Allegra trifft auf Luca Montague und damit auf ihr magisches Schicksal…

𝓜𝓮𝓲𝓷𝓾𝓷𝓰



Ich war von Anfang an von diesem Cover fasziniert und 
da ich ja eine bekannte Schwäche für schöne Cover habe, stand sekundenschnell fest dieses Buch muss ich haben (mal ehrlich das Cover ist einfach wunderschön - Wer das Buch liest versteht auch dessen Bedeutung- ich finde das perfekte Cover zu der Story). Auch hatte ich glück das ich den Blog von Stepahnie Hasse entdeckt habe und sie anbot mit einer kleiner E-mail ein Signiertes Exemplar zu bekommen. Da musste ich natürlich zuschlagen und nach wenigen Tage war das Buch bei mir im Briefkasten. Die Story ist ähnlich angelegt wie man es von Romeo und Julia ja bereits kennt, nur etwas mehr in der heutigen Zeit. Dennoch hat Stefanie Hasse Ihre eigene Geschichte wunderbar mit der bekannten verknüpft, so gibt es wunderbare Erklärungen warum alles ist wie es ist wie es ist und man am Ende keine Fragen mehr hat. Ich habe beim gelesen mit den Protagonisten gelacht,gelitten und auch geliebt. Am Ende des Buches half nur noch das Taschentuch......


𝓕𝓪𝔃𝓲𝓽


Ich liebe die Charackteren einfach und möchte noch viel mehr von ihnen erfahren, desswegen habe ich dieses Buch verschlungen und es binnen 1 Tag durchgelesen.Dieser Schatz hat eindeutig 5 von 5 Eulen verdient.














Quelle 
Amazon






Frostkuss

Name: Frostkuss: Mythos Academy
Autor: Jennifer Estep
Gebundene Ausgabe400 Seiten   
Verlag: ivi
Sprache: Deutsch
ISBN: 978-3492702492  
Preis: 14,99€ 
Originaltitel: Touch of Frost


Hier gleich bestellen Amazon


Reihe:

1. Frostkuss
2. Frostfluch
3. Frostherz
4. Frostglut
5. Frostnacht
6. Frostkiller







𝓘𝓷𝓱𝓪𝓵𝓽


Gwen Frost hat eine Gabe. Sie braucht Gegenstände und Personen nur berühren, um alles zu erfahren. Selbst das dunkelste Geheimnis, das man mit aller Macht zu verstecken versucht. Nach dem Tod ihrer Mutter beginnt sie das Schuljahr auf der Mythos Academy, einem Ort für die Nachkommen der Krieger, die wir nur aus Mythen kennen. Als sie die Leiche einer Mitschülerin findet, setzt sie alles daran, den Mord aufzuklären. Dabei gerät sie zwischen den Fronten eines Krieges, an den sie eigentlich nicht glaubt.








𝓜𝓮𝓲𝓷𝓾𝓷𝓰

Ich bin schon lange um dieses Buch rumgeschlichen und war mir nie richtig sicher ob es etwas für mich ist. Obwohl ich zugeben muss das ich diese ganzen Mythen und Götter liebe. Aber aufgrund ein paar Empfehlungen und weil ich unbedingt etwas anderes brauchte als irgendeine Dystopie wo jemand als fehlerhaft oder böse markiert wurde, musste dieses Schätzchen einfach mit. Auch muss ich sagen das mir das Cover sehr gefallen hat und deswegen mit als erstes in meine Hände flog. Die Hauptprotagonistin Gwen war mir eigentlich sympathisch, bis auf die Tatsache dass sie mir teilweise ein bisschen zu sehr im Selbstmitleid zerfallen ist und immer wieder die selben Sachen gesagt hatte (Sie würde nicht an die Mythos Academy gehören; Sie fühlt sich schuldig am Tot ihrer Mutter; Sie hat keine Freunde). Aber das verflog mit der Zeit. Ich fand es unglaublich spannend mitzurätseln wer schuld am Tod der Schülerin war und wie Gwen das Ganze versucht hat aufzuklären. Ich hab mitgefiebert. Auch Logan war mir mega sympatisch wobei ich sagen muss dass ich ihn am Ende des Buches verflucht habe für das was er Gwen angetan hat.



𝓕𝓪𝔃𝓲𝓽

Ich habe diese Buch verschlungen und mir gleich danach die nächsten 2 gekauft. Die Figuren sind klasse, man kann sich richtig in die Leute hineinversetzten. Was Gwen fühlt, wenn sie die Gefühle der anderen sieht und deren Geschichte.

Darum kann, besser gesagt muss ich diesen Buch einfach 5 von 5 Eulen geben.















Quelle 
Amazon


Harry Potter und das Verwunschene Kind


Name: Harry Potter und das Verwunschene Kind

Autor: J.K. Rowling
Gebundene Ausgabe336 Seiten   
Verlag: Carlsen
Sprache: Deutsch
ISBN: 978-3551559005  
Preis: 19,99€ 
Originaltitel: Harry Potter and the Cursed Child 


Hier gleich bestellen Amazon


Reihe:


1. Harry Potter und der Stein der Weisen

2. Harry Potter und die Kammer des Schreckens
3. Harry Potter und der Gefangene von Askaban
4. Harry Potter und der Feuerkelch
5. Harry Potter und der Orden des Phönix
6. Harry Potter und der Halbblutprinz
7. Harry Potter und die Heiligtümer des Todes

8. Harry Potter und das Verwunschene Kind







𝓘𝓷𝓱𝓪𝓵𝓽

Die achte Geschichte. Neunzehn Jahre später. Das Skript zum Theaterstück! Harry Potter und das verwunschene Kind, basierend auf einer neuen Geschichte von J.K. Rowling, John Tiffany und Jack Thorne, ist ein neues Theaterstück von Jack Thorne. Es erzählt die achte Geschichte in der Harry-Potter-Serie und ist gleichzeitig die erste offizielle Harry-Potter-Geschichte, die auf der Bühne präsentiert wird. Das Stück feiert am 30. Juli 2016 im Londoner West End Premiere. Es war nie leicht, Harry Potter zu sein – und jetzt, als überarbeiteter Angestellter des Zaubereiministeriums, Ehemann und Vater von drei Schulkindern, ist sein Leben nicht gerade einfacher geworden. Während Harrys Vergangenheit ihn immer wieder einholt, kämpft sein Sohn Albus mit dem gewaltigen Vermächtnis seiner Familie, mit dem er nichts zu tun haben will. Als Vergangenheit und Gegenwart auf unheilvolle Weise miteinander verschmelzen, gelangen Harry und Albus zu einer bitteren Erkenntnis: Das Dunkle kommt oft von dort, wo man es am wenigsten erwartet. Das Special Rehearsal Edition Script wird bis zum Erscheinen der erweiterten Ausgabe 2017 erhältlich sein.


𝓜𝓮𝓲𝓷𝓾𝓷𝓰


Harry Potter ist zurück. Aber diesemal steht nicht der Junge mit der Narbe an der Stirn im Mittelpunkt, sonder sein mittlere Sohn, Albus Severus. 

Dies ist das Jahr in dem er nach Hogwarts gehen darf. Doch wie alle anderen davor ist er ziemlich aufgeregt. Er hofft wie sein großer Bruder und alle in seiner Familie nach Gryffindor zu kommen, ein paar neuen Freunden zu finden und ein paar Abenteuer zu erleben.

Doch dann kam alles ganz anders als er es erwartet hat.




𝓕𝓪𝔃𝓲𝓽


Also dies ist nun das langersehnte Theaterstück Drehbuch auf das so viele gewartet haben. Auch ich habe es mir gleich am Release Tag gekauft und durchgelesen. Und ich muss sagen, dass dies mein 1 Buch ist was ich an 1 Tag durch gelesen habe. 

Das Buch an sich ist nicht wie ein Roman geschrieben sonder wie ein Skript. Was an sich oft unvorteilhaft ist, aber dennoch hat es mich nicht so gestört. 

Ich fand es einfach toll wieder in Hogwarts zu sein, mit einem neuen Abenteuer und einer neuen Hauptfigur. Doch Albus ist ganz anders als sein Vater. Dennoch steht er zu seinen Freunden und würde auch für sie alles tun.


Auch lernt man viel neues über die alten Charakteren und man lernt alte Feinde zu lieben. 


Die Story war an sich manchmal nicht J.K Rowling mäßig aber trotzdem gebe ich auch diesem Teil 5 von 5 Eulen.
















Autorin

J.K. Rowlings Harry-Potter-Romane haben weltweit Rekorde gebrochen. Sie wurden in 79 Sprachen übersetzt, über 450 Millionen Mal verkauft, sind vielfach ausgezeichnet worden und haben auch im Kino Fans auf der ganzen Welt begeistert. Es gibt drei Begleitbände zur Serie, die J.K. Rowling für wohltätige Zwecke geschrieben hat: »Quidditch im Wandel der Zeiten«, »Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind« und »Die Märchen von Beedle dem Barden«.
J.K. Rowling hat außerdem das Drehbuch zu dem Film »Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind« verfasst sowie bei der Entwicklung des Theaterstücks »Harry Potter and the Cursed Child Parts One and Two«, das im Sommer 2016 in London Premiere feierte, mitgewirkt. 2012 gründete sie Pottermore, ein Online-Portal, auf dem Fans noch tiefer in ihre magische Welt eintauchen können.
J.K. Rowling erhielt zahlreiche Auszeichnungen, u. a. den britischen Ritterorden Order of the British Empire und den Hans Christian Andersen Preis.


Quelle 
Amazon


Plötzlich Banshee


Name: Plötzlich Banshee

Autor: Nina MacKay
Gebundene Ausgabe400 Seiten   
Verlag: ivi
Sprache: Deutsch
ISBN: 978-3492703932 
Preis: 15,00€ 




Hier gleich bestellen Amazon











𝓘𝓷𝓱𝓪𝓵𝓽

Alana ist eine Banshee. Sie sieht die Lebenszeit der Menschen rückwärts laufen.Sie versucht die Leute zu retten die nur noch wenig Zeit haben. Denn wenn diese sich dem Ende zuneigt schreit sie wie eine Sirene.Als dann auch noch Detektiv Dylan Shane auf sie aufmerksam wird,gerät sie in sein Visier. Hat sie was mit den Morden und Entführungen der letzten Zeit zu tun?Alana hat nicht gerade Glück,sie tritt von einem Fettnäpfchen ins nächste,doch ihr bester Freund Clay hilft ihr wo er nur kann.



𝓜𝓮𝓲𝓷𝓾𝓷𝓰

Ich habe das Buch als Rezensions Exemplar vom Piper Verlag bekommen und habe mich sehr darüber gefreut.
Man kommt gut in die Geschichte von Alana und Clay rein und fühlt sich gleich zu ihnen verbunden. 
Allerdings war das Buch in der Mitte ein bisschen schwach auf der Brust und ich hatte das Gefühl oft das gleiche zu lesen. 
Dennoch muss ich sagen das die Figuren echt klasse haben.
Alana zum Beispiel ist mutig und streck vor nichts zurück wenn es um ihre Freunde geht. Doch Alana will es nicht so wahrhaben das es noch andere wie sie gibt. Clay ist ihre gute bessere Hälfte. Er ist der Typ den alle einfach mögen müssen.
Detective Shane ist wie ein typischer Cop. Mürrisch und oft schlecht gelaunt, dennoch finde ich hat er was. Weswegen man auch ihn mögen muss.
Der Schreibstil vom Buch ist dennoch sehr flüssig und gut zu lesen.



𝓕𝓪𝔃𝓲𝓽

Ich war am Anfang fasziniert von der Story. Ein Mensch der bei anderen Menschen die Lebensuhr sieht. Auch hat mich das Cover sehr angesprochen da trotz des vielen schwarz, sehr bunt ist. Auch finde ich passt der Schädel da sehr gut rein. Ich musste immer wieder über die Tollpatschigkeit von Alana lachen und mit ihr mitfühlen. Allerdings hätte ich mir manchmal mehr gewünscht das es öfter vorkommt das sie anderen ihr Leben retten. 

Dennoch ist es eine gute Unterhaltung für zwischendurch, da es auch nur ein einzel Band ist.




Darum würde ich diesem Buch gerne 3,5 von 5 Eulen geben












Autorin


Nina MacKay pflegt eine ausgesprochene Abneigung gegen Kurzbiographien und konnte nur mit Gewalt zu folgenden Angaben überredet werden: Im realen Leben arbeitet sie angeblich als Marketing Managerin (wurde aber auch schon im Wonderwoman Kostüm im Südwesten Deutschlands gesichtet). Außerhalb ihrer Arbeitszeiten erträumt sie sich eigene Welten und führt imaginäre Interviews mit ihren Charakteren. Vorzugsweise mit Literweise Kaffee im Gepäck. Gerüchten zufolge hat sie früher als Model gearbeitet und einige Misswahlen auf der ganzen Welt gewonnen. Schreiben ist und war allerdings immer ihr größtes Hobby, genauso wie der tägliche Austausch mit ihrem Jungautoren Verein und den zwei Betaleser-Gruppen auf Whatsapp. Es lebe die moderne Technik und Pseudonyme, weswegen nichts von dieser Biographie irgendwo bewiesen werden kann.


Quelle 
Amazon