Gold und Schatten - Das erste Buch der Götter


 Name: Gold und Schatten
Autor:  Kira Licht 
Gebundene Ausgabe: 544 Seite
Verlag: ONE
Sprache: Deutsch
Preis: 17,00€ 



Hier gleich bestellen Amazon










Reihen

2. Staub und Flammen







Gerade erst nach Paris gezogen, verliebt sich die sechzehnjährige Livia Hals über Kopf in Maél. Seine Welt sind die düsteren Katakomben unter den Straßen der Stadt. Die beiden kommen sich schnell näher, doch der draufgängerischen Maél geht immer wieder auf Abstand. Was hat er zu verbergen? Und warum um alles in der Welt kann Livia plötzlich Botschaften hören, die Bäume und Pflanzen zuflüstern? Ist sie dabei, den Verstand zu verlieren? Als es Livia schließlich gelingt, die einzelnen Fäden miteinander zu verknüpfen, kann sie kaum glauben, welches Geheimnis sich ihr offenbart. Denn dass sie Maél kennengelernt hat, war alles andere als ein Zufall...
》Bist du vom Sternzeichen >Verhaltensauffällig<? Hast du dich mal testen lassen ?《


Mein Erstes Buch im Jahr 2020.
Ich habe mich bewusst für dieses Buch entschieden, da ich einfach mal wieder Lust auf Griechische Mythologie hatte. Ich muss zugeben ich liebe einfach alles was mit Griechische Mythologie zu tun hat, egal was es ist. Denn ich finde es einfach sehr faszinierend was man sich damals alles ausgedacht hat um bestimmte Sachen erklären zu können. Wir Deutschen haben das ja heutzutage nicht mehr, denn heute wird alles wissenschaftlich belegt.


Nun gut, so griff ich also zum 1 Buch der Götter und wurde nicht enttäuscht. Der Schreibstil von Kira Licht ist genial: einnehmend, gefühlvoll, fesselnd aber auch leicht und ergreifend zugleich. Man stellt als Leser sofort eine Verbindung zu den Hauptprotagonisten her, teilt deren Humor, deren Leid und die Verwirrtheit mit den neuen Erkenntnissen


Zum einen ist da die Protagonistin 

Livia
Livia zieht mit ihren Eltern neu nach Paris da ihr Vater als Diplomat einen neuen Job bekommen hat. Sie ist ein recht fröhliches Mädchen und freundet sich schnell mit neuen Leuten an. So wie mit ihren neuen Klassenkameraden Gigi und Jemma. 
Eines Tages trifft sie Maél vor einem Eingang der Katakomben und urplötzlich ist es um sie geschehen. Sie hat danach nur auch Augen für ihn.

Livia ist eine erstaunliche junge Frau, humorvolle aber auch sehr liebevoll, sie ist jedem sofort sympathisch. Sie sprudelt vor Lebensfreude, nimmt jede Herausforderung an, zeigt sich unerwartet durchsetzungsfähig und hat meistens einen frechen Spruch auf den Lippen.

Maél


Maél ist der Junge den sich jedes Mädchen schon mal gewünscht hat. Er ist mysteriös, sexy und ziemlich frech. Ich finde man kann ihn nicht direkt als diesen " Bad Boy" deklarieren dennoch kommt es immer wieder vor das ich mich eines anderen besinnen musste. Auch er fühlt sich von Livia angezogen, stößt sie aber immer wieder weg um dann aufs neue auf sie zu zugehen. Aber er trägt ein dunkles Geheimnis mit sich, was er unbedingt geheim halten will.






Am Anfang war ich erst verwirrt, weil alles doch recht schnell ging. Auch finde ich es ein bisschen schade das man nicht mehr von Livias neuer Kraft zu lesen bekommt. Trotzdem muss ich sagen das dieses Buch ein heißer Anwärter ist mein Lese Highlight 2020 zu werden. Auch habe ich mich wieder einmal in die Geschichte und in die Charaktere verliebt. Sie sind so verschieden und doch finden sie zueinander. 
Ich freue mich schon sehr auf den zweiten Teil, denn natürlich endet das erste Buch mit einem Cliffhanger den wir ja alle so mögen.

Also eine klare Kaufempfehlung mal wieder von mir und eindeutig 5 von 5 Eulen.
( Und das schon am Anfang des Jahres ) 












Quellen :  Amazon

Mondlichtkrieger

Name: Mondlichtkrieger
Autor:  Ava Reed
Gebundene Ausgabe: 250 Seite
Verlag: Drachenmond Verlag
Sprache: Deutsch
Preis: 12,00€ 



Hier gleich bestellen Amazon










Reihen
2. Mondlichtkrieger





Und der Mond schuf sich Kinder aus seinem Staub, aus seinem Herzen und aus den Sternen …
Sie haben sich gefunden und sie haben sich verloren. Jetzt sinnt Juri nach Rache und will nichts mehr, als das Versprechen halten, das er Lynn gab. Aber kann er das schaffen, ohne sich selbst zu verlieren?




Als ich das Buch vorbestellt habe war ich schon total aufgeregt. Und als es endlich ankam war noch eine kleine Überraschung drin. Es waren so viele kleine Goodies im Paket mit drin...
Am besten gefiel mir einfach die Zeichnungen von Tia und Kira. Diese 2 haben einfach einen wundervollen Charakter. Natürlich kamen die Karten alle in mein Bücherregal, damit ich sie mir jedesmal wieder angucken kann. 

Nun aber zu der Meinung zu dem Buch. 
Da ich Mond Prinzessin sehr geliebt habe, habe auch ich mir gewünscht, dass es weiter geht. Als es dann angekündigt wurde war ich einfach nur mega gespannt. 
Juri ist eine starke Persönlichkeit und in diesem Teil kann man richtig merken wie sehr er Lynn geliebt hat. Denn genau das was er macht bedeutet für mich wahre Liebe. 
Dennoch war der Kampf am Ende dann doch etwas schnell gegangen. ( Auch wenn ich Rotz und Wasser geweint habe. )

"Manchmal merkt man nicht, wie tief das Loch ist, in das man zu fallen droht"


Ganz klar ist Mondlichtkrieger eine gelungene Fortsetzung. Man kann den Schmerz von Juri einfach spüren und mitfühlen. Ich wünsche einfach jedem, dass man seinen persönlichen Mondlichtkrieger oder Kriegerin in seinen Partner finden, ich habe meine schon gefunden. 

Dieses Buch von Ava Reed bekommt von mir klasse 5 von 5 Eulen. Ich kann nur jedem der Mond Prinzessin gefallen hat, dieses Buch ans Herz legen. Und der die Reihe noch nicht kennt. Eine ganz klare Lese Empfehlung  












Quelle: Amazon
Instgram Reading_fox_girl

Silberschwinge - Erbin des Lichts

Name: Silberschwingen - Erbin des Lichts
Autor:  Emily Bold
Gebundene Ausgabe: 400 Seite
Verlag: Planet! in der Thienemann-Esslinger Verlag GmbH
Sprache: Deutsch
Preis: 16,00€ 



Hier gleich bestellen Amazon










Reihen
1. Silberschwingen -  Erbin des Lichts
2. Silberschwingen - Rebellin der Nacht




Thorn kann kaum atmen, ihr Körper schmerzt, ihr Rücken glüht – etwas Unerklärliches geht mit ihr vor. Und schon bald erfährt sie: Sie ist halb Mensch, halb Silberschwinge und schwebt plötzlich in höchster Gefahr. Denn als Halbwesen hätte sie bereits nach ihrer Geburt getötet werden sollen. Als Lucien, der Sohn des mächtigen Clanoberhaupts der Silberschwingen, von ihrer Existenz erfährt, macht er Jagd auf sie. Thorn ist fasziniert von Lucien, denn er ist das schönste Wesen, dem Thorn jemals begegnet ist – und zugleich ihr schlimmster Feind




Silberschwingen war mein erstes Buch von Emily Bold und ich weiß, dass ich unbedingt noch mehr Bücher der Autorin lesen muss. Der Schreibstil ist ungemein leicht und flüssig zu lesen, dass man gar nicht merkt, wie schnell die Seiten flogen und die Zeit verging. 

Ich muss allerdings gestehen, dass ich es mir am Anfang etwas schwer getan habe. Die Idee mit den Silberschwingen fand ich richtig toll, aber ich hatte Angst, dass es eine typische Geschichte wird die man derzeit so oft liest. Nach dem Motto, Teenager entdeckt etwas übernatürliches an sich und lernt dann auch noch einen sexy Kerl kennen, den sie erst nicht mag aber dann doch Gefühle für ihn entwickelt usw… 
ABER dies ist hier definitiv nicht der Fall. Schon nach ein paar mehr Seiten habe ich gemerkt dass diese Geschichte wirklich etwas besonderes ist und sich die Autorin auch wirklich mit dem Thema auseinandergesetzt hat.

Auch mit den Charaktere hat sie nicht gespart. Thorne die Hauptprotagonistin wird ins kalte Wasser geschmissen und erfährt das auch sie eine Silberschwinge ist. Mit dieser neuen Situation muss sie erst einmal klar kommen und lernt dabei zum einen den Rebellen Riley und zum anderen Lucien den Sohn des Clanoberhauptes kennen.





Da ich ich beim lesen viel Zeit hatte ( Aufgrund von meinem Sommer Urlaub ) war ich in wenigen Tagen durch. Auch ein Grund dafür ist, dass es so spannend war. Lucien ist einfach zum verlieben. Dennoch bin ich mit einer Entscheidung von Thorne nicht ganz so einverstanden. Deswegen kann ich dem Buch nur 4,5 von 5 Eulen geben. Am Ende ist noch einer meiner geliebten Cliffhanger und es bleibt dadurch spannend und man möchte wissen wie es im 2 Teil weiter geht.












Quelle: Amazon
Instgram Reading_fox_girl

Quidditch im Wandel der Zeiten


Name: Quidditch im Wandel der Zeiten
Autor:  J.K. Rowling
Hörbuch: 3 Stunden und 47 Minuten
Vorleser:  Rufus Beck
Verlag: Pottermore Publishing
Sprache: Deutsch
Preis: 10,99€ 



Hier gleich bestellen Amazon







Wie ist die bekannte Sportart entstanden? Wieso fliegen Zauberer eigentlich auf Besen und wie zur Sabberhexe können sie darauf stundenlang reisen, ohne das der Po schreit? Rowling klärt uns über all diese Fragen auf und beschreibt die Entstehung verschiedener Sportarten und des beliebten Quidditch, ebenso führt sie uns in die Geschichte der Rennbesen.
Dank Albus Dumbledore und seiner Überzeugungskraft gegenüber der Bibliothekarin von Hogwarts, Madam Pince, ist diese Lektüre auch den Muggeln zugänglich gemacht worden.




Nochmal ein riesen Dank an das Team vom Bloggerportal für mein Rezensions Exemplar. 
Da ich ein großer Harry Potter Fan bin musste ich natürlich diesen Zusatz haben. Durch meinen 20 Minuten Autoweg zur Arbeit bot es sich als Hörbuch super an. Also Auto an, CD rein und losfahren. 
Vorgelesen wird von Rufus Beck, den ich persönlich sehr angenehm finde. Er hat eine ruhige Stimme und doch sehr klar. Allerdings muss ich sagen, dass das Buch eher etwas für Fans ist. Dennoch gingen dieser fast 4 Stunden schnell rum und danach war ich um einiges weiser, was das HP Universum angeht. Es wurde die Entstehung von Quidditch erzählt und auch über die verschieden Positionen sowie Bälle.  


Da ich Rufus Beck sehr mag konnte ich das Hörbuch durchaus genießen. Wie schon erwähnt würde ich es nur wirkliche Fans empfehlen, weil man sonst nicht viel damit anfangen kann. 
Das Buch ist sehr unterhaltsam geschrieben, alles andere als langweilig. Darum kann ich dem, in meinem fall, Hörbuch nur 5 von 5 Eulen geben.












Quelle: Amazon
Instgram Reading_fox_girl

Die Fünf Gaben


Name: Die Fünf Gaben
Autor:  Rebecca Ross
Gebundene Ausgabe492 Seiten   
Verlag: Carlsen Verlag
Sprache: Deutsch
Preis: 19,99€ 



Hier gleich bestellen Amazon








Wie jedes Mädchen im Haus Magnalia fiebert Brienna der Sommersonnenwende entgegen. Denn dann wird sie zur Berufenen erklärt und kann ein neues Leben bei einem Gönner beginnen. Sie lässt sich auf das Angebot eines Lords aus dem Norden ein, auch wenn sie dafür schweren Herzens von ihrem Lehrer, Master Cartier, Abschied nehmen muss. Kaum ist sie jedoch im Reich Maevana angekommen, steht mehr als ihr Glück auf dem Spiel: Mit ihrer besonderen Gabe soll sie den König stürzen und somit ihre Vorfahren verraten. Als sie Cartier schließlich wiederbegegnet, muss sie sich entscheiden, ob sie ihrer Familie oder ihrem Herzen die Treue hält.




“Draußen vor dem Fenster fielen die ersten goldenen Blätter herab, eines nach dem anderen, wie leise Versprechen. Mein Geburtstag markierte das Ende des Sommers und den Anfang des Herbstes, wenn die warmen Tage seltener und die kalten Nächte immer länger wurden, wenn die Bäume ihre Träume aufgaben und nur die kühnsten, entschlossensten Blumen darauf beharrten, weiter Blüten zu treiben.”  (Seite 290)


WARNUNG vorab:
Wer gerne über die Namens- und Häuserübersichten stöbert, sollte gewarnt sein. Insbesondere nach Briennas Namen zu suchen, spoilert die Identität des Vaters, der erst sehr spät offenbart wird und eigentlich ein Plottwist darstellen sollte.



Mit zehn Jahren ist Brienna nach Magnalia gekommen, um sich die nächsten sieben Jahre darauf vorzubereiten, ihre Gabe zu meistern. Doch Brienna braucht im Gegensatz zu den anderen Arden Jahre um sich für ihre Passion zu entscheiden. Sie studiert Kunst, Musik, Schauspiel und Esprit, bevor sie sich für das Wissen entscheidet. Von ihrem Master Cartier angeleitet, muss sie hart arbeiten, um ihren Rückstand aufzuholen, denn ihr bleiben nur 3 Jahre. Sie hat die Befürchtung, dass nur ihre Herkunft ihr den Platz im Haus Magnalia gesichert hat, denn ihre Mutter war Valenianerin, während ihr unbekannter Vater aus Maevana stammt. Sie sagt immer das sie 2 in 1 ist.
Ich bin total überrascht, wie sehr mich das Buch packen konnte, da ich es kaum aus den Händen geben konnte. Valenia legt viel Wert auf Etikette und Höflichkeit und, während das kriegerische Maevana eher der Pöbel ist. Es gab spannende Familiengeheimnisse und ein Königreich im Krieg. Auch das Studium der fünf Gaben und deren Rolle in der Welt fand ich sehr interessant!
Und auch Brienna als Protagonistin mochte ich richtig gerne! Sie ist wissbegierig und mutig. Im Laufe der Handlung muss sie schwierige Entscheidungen treffen und gerät in einem Kampf hinein, der sie über sich hinaus wachsen lässt.
Es gab auch eine Liebesgeschichte, die sich zu meiner Überraschung aber nicht in den Vordergrund gedrängt hat, ganz nach dem Motto weniger ist mehr und auch das hat mir richtig gut gefallen! Und ich muss zugeben, dass ich mich etwas in Cartier verliebt habe. 



Rebecca Ross selbst besitzt das Talent ihren Protagonisten und der Welt in der die Handlung spielt leben einzuhauchen und aus Fiktion Realität werden zu lassen. Darum war es mich mich eine Freude ihr Buch zu lesen. Ich bin gespannt was da noch auf mich zukommt. Darum gebe ich 4 1/2 von 5 Eulen da für mich noch ein bisschen Luft nach oben ist. 









Frostherz

Name: Frostherz: Mythos Academy 3
Autor:  Jennifer Estep
Gebundene Ausgabe: 392 Seiten   
Verlag: Piper Taschenbuch
Sprache: Deutsch
Preis: 9,99€ 



Hier gleich bestellen Amazon









Reihe:




1. Frostkuss
2. Frostfluch
3. Frostherz
4. Frostglut
5. Frostnacht
6. Frostkiller





Gwen wurde von ihrer Göttin Nike mit einer äußerst schwierigen Mission betraut: Sie soll verhindern, dass die Schnitter das letzte Siegel am Gefängnis des grausamen Gottes Loki brechen und damit einen neuen Chaoskrieg entfachen. Doch dazu muss Gwen den Helheim-Dolch finden, jenes göttliche Artefakt, das vor Jahren auf dem Campus der Mythos Academy verschwunden ist. Ihre einzigen Hilfsmittel sind ein altes Tagebuch und ihre magische Gypsy-Gabe. Aber noch bevor die Suche beginnt, sieht sich Gwen mit zahlreichen Problemen konfrontiert: einem ausgewachsenen Fenriswolf, den sie in ihrem Zimmer verstecken muss, einer zornigen Walküre, die ihre neu erworbenen Heilkräfte hasst, und einem unbekannten Mädchen mit Loki-Maske, das nicht nur schuld am Tod von Gwens Mutter ist, sondern nun auch ihr selbst nach dem Leben trachtet.





"Geht es dir gut ?"
" Ich bin nicht verletzt, falls Sie das meinen. Aber ich weiß nicht, ob es mir jemals wieder gut gehen wird"


Dieser Band ist wieder ganz anders als seine 2 Vorgänger. Mal wieder hatte ich das Gefühl nur so in Wiederholungen zu schwimmen. Ich muss auch sagen, dass mir erst die letzten 100 Seiten wirklich Spaß gemacht haben. Oft habe ich auch überlegt es einfach sein zu lassen und mich einem anderen Buch zu widmen. Dennoch habe ich es durchgezogen und wie gesagt die letzten Seiten wurden dann doch etwas spannender.
Auch hatte ich das Gefühl das Gwen sich verändert hat, ich finde sie ist etwas zickiger geworden und denkt nur an das negative. Und natürlich übersieht sie das Offentsichliche ( aber ich glaube das tut jeder Charaktere in meinen Büchern irgendwie ) Ich hatte schon eine kleine Vorahnung wer das Schnittermädchen sein könnte, doch Gwen übersieht die Hauptmerkmale. Aber was solls, sogesehen finde ich das dies der bis jetzt schlechteste Teil der Reihe ist. Aber ich habe ja noch 3 Bücher vor mir. 





Mir fehlt hier noch das gewisse Etwas, welches ich im ersten und zweiten Teil gehabt habe, welches ich aber nicht so richtig benennen kann. Die vielen Wiederholungen gehen mir zusehends auf die Nerven, trüben meinen Lesespaß dementsprechend auch ein bisschen. Darum kann ich diesem Teil der Mythos Academy nur 4 von 5 Eulen.










Das Reich der sieben Höfe - Dornen und Rosen

Name: Das Reich der sieben Höfe - Dornen und Rosen
Autor:  Sarah J. Maas
Gebundene Ausgabe480 Seiten   
Verlag: dtv
Sprache: Deutsch
Preis: 19,95€ 



Hier gleich bestellen Amazon












Reihe:


1. Das Reich der Sieben Höfe - Dornen und Rosen
2. Das Reich der sieben Höfe - Flammen und Finsternis
3. Das Reich der sieben Höfe - Sterne und Schwerter





Sie hat ein Leben genommen. Jetzt muss sie mit ihrem Herz dafür bezahlen. Die junge Jägerin Feyre wird in das sagenumwobene Reich der Fae entführt. Nichts ist dort, wie es scheint. Sicher ist nur eins: Sie muss einen Weg finden, um ihre Liebe zu retten. Oder ihre ganze Welt ist verloren.




"Sei dankbar für dein menschliches Herz, Feyre. Und hab Mitleid mit all jenen, die nichts mehr empfinden." ~ S. 473




Mal wieder ein vorher gehyptes Buch und ich hatte mal wieder meine bedenken. Lang lag das Buch auf meinen SuB doch als ich mehrmals dazu aufgefordert wurde es zu lesen, nahm ich es mir zu Brust. 
Von dem Cover war ich von Anfang an verzaubert. Die Idee mit dem Durchsichtigen Cover war neu und ich war sehr begeistert. Die Person auf der Seite kann man gut mit Feyre personifizieren. Auch wenn ich mir erst die Dicke des Buches ansah und etwas durchatmete ( da meine letzten Bücher immer nur so 90-120 Seiten hatten ). 
Am Anfang hatte ich ein paar Probleme mit der Protagonistin, da sie doch sehr engstirnig war und nur einen Weg kannte und auch gehen wollte. Doch sie macht eine erstaunliche Wandlung, am ende fieberte ich richtig mit ihr mit. 
Bei vielen Namen musste ich mir erstmal anhören wie sie ausgesprochen werden, da die Autorin vorleiben für komplizierte Namen hatte. Doch nach ein paar Versuchen hießen die Figuren dann doch etwas anders als es eigentlich sein sollte. Meine Aussprache war halt ziemlich Deutsch. Besonders bei dem Namen von Lucien, Feyre und Tamlin. Dennoch fand ich erst ab Seite 200 wurde die Geschichte spannend.





Das Reich der sieben Höfe ist der 1 von 3 Teilen. An sich kann der 1 Teil für sich alleine stehen, doch ich werde mir den 2 Band kaufen da ich wissen möchte wie es am Frühlingshof weiter geht. Auch wenn es kein, von mir geliebten, Cliffhanger gibt, ist es ein gutes und stimmiges Ende. 

Also ich kann das Buch wirklich jedem empfehlen der Fantasy mag und vergebe deswegen 4 von 5 Eulen ( Da der Anfang etwas schwierig war )